TopSim General Management

Unternehmensplanspiel - Schuljahr 2017/2018

„Topsim General Management“ ist ein computerunterstütztes Planspiel, das besonders für SchülerInnen der höheren Handelsakademie-Klassen zur Förderung des Entrepreneurship-Spirits geeignet ist. Das Planspiel wird auch von namhaften Konzernen, wie z. B. Daimler, Miele, Lufthansa, Siemens usw. eingesetzt, um ihrem Kaderpersonal betriebswirtschaftliches Denken, strategisches Planen und nachhaltiges Entscheiden näher zu bringen.

Die SchülerInnen übernehmen bei diesem Planspiel in Teams die Aufgaben des Vorstandes einer Aktiengesellschaft, welche Kopiergeräte herstellt und diese im europäischen Markt absetzt.

Im Schuljahr 2017/2018 wird das Planspiel "HAK TopSim" in Bezau, Lustenau, Bregenz und Feldkirch gespielt. Neben den einzelnen Schulwettbewerben, folgt im März 2018 auch ein Landeswettbewerb.


NACHBERICHT - HAK BEZAU

Die vier erfolgreichsten Teams der IV. Hak präsentierten am Dienstag, den 21. Nobember 2017 in einem spannenden Finale vor dem Geschäftsstellenleiter der Raiba Bezau, Herrn Otto Natter, Direktor Mario Hammerer, den Lehrern Josef Egender und Josef Anton Meusburger die Strategien und die Erfolge ihrer Vorstandstätigkeit.

Das Ergebnis:
1.    Platz: .druck AG mit Rebecca Hämmerle, Karin Fetz und Lukas Kaufmann
2.    Platz: Printastic AG mit Christoph Peter, Angela Strolz, Marius Oberhauser und Johanna Waldner
3.    Platz: ProPrint AG mit Daniela Wüstner, Karin Lässer, Michaela Schneider und Angelika Oberhauser

Die erfolgreichen Teilnehmer erhielten hochwertige Preise, die von der Raiffeisenbank gestellt worden. Diese wurden von Herrn Otto Natter in der Bibliothek überreicht. Die Erst- und Zweitplatzierten vertreten die Schule beim Landeswettbewerb im März 2018.

„Topsim General Management“ soll zum Standard-Werkzeug für überdurchschnittliche, ehrgeizige und zukunftsorientierte SchülerInnen werden und ihnen zu einer wesentlichen Verbesserung ihrer Startposition im Studium oder Berufsleben verhelfen.